Heute schon gehumblebragged?

Humblebragging (nicht zu verwechseln mit Humble Indie Bundleing!) bezeichnet eine neue digitale Infektionskrankheit, die sich insbesondere über Twitter verbreitet. Je unübersichtlicher also die Anzahl der Tweets, desto mehr steigt das Risiko, dass man zum gemeingefährlichen Humblebragger mutiert. Ein Beispiel: „Ich habe eine bislang unbekannte Ameisenpopulation entdeckt, aber hey, das passiert doch jedem einigermaßen guten Wissenschaftlicher mal!“ In der Regel entspricht die Humblebragging-Poesie somit einem Format von zwei Satzhälften, die widersprüchlicher nicht sein könnten. Zuerst triumphiert das Twitter-Wesen und anschließend versucht es gar mitleidig zu klingen. Es ist ja sowieso eher „Mainstream“, was man erreicht hat und irgendwie macht es einen lässigeren Eindruck, wenn man hinterher nochmal zu schluchzen anfängt. Lieber tritt man sein Leben mit Füßen, anstatt sich aus vollem Herzen zu freuen. Oder darf man auf Twitter nur keine Gefühle mehr zeigen?

Nebensätze kommen ja eigentlich immer gut an, so könnte man meinen. Wir erinneren uns doch alle an Klaus Wowereits berühmte Satzkonstellation „Ich bin schwul und das ist auch gut so!“. Wäre er vom Humblebragging-Virus befallen, hätte er sich anders ausdrücken müssen, etwa so: „Ich bin schwul, aber ich habe eine Schwäche für Angela Merkel.“ Aber Wowereits Outing ist halt so 2001!

Die Auswirkungen des Humblebraggings sind nicht zur Genüge erforscht, aber ich schätze, dass es früher oder später zu einer Epidemie ausarten wird, aus der im schlimmsten Fall eine neue menschliche Spezies entstehen könnte, die jeden halbgaren Satz als Humblebrag-Vers formuliert. Vielleicht ist das jetzt geringfügig übertrieben. Dennoch sollten wir besser darauf achten, dass wir uns nicht von jedem zweifelhaften Twitter-Trend anstecken lassen – schon allein um unsere Persönlichkeit zu wahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s