Selfie-Richtlinien

Kommen wir heute auf ein altes Thema zurück!

Die Zahl der Selfie-Toten hat in den vergangenen Jahren dermaßen zugenommen, dass wohl langsam von einer Pandemie gesprochen werden muss. Russland hat sich bereits als Selfie-Kulturstaat etabliert. Der Ursprung des Übels ist also kein Geheimnis mehr. Und was unternimmt Russland nun gegen diese Plage?

Verhütung ist wichtig! Das gilt auch für Sex mit Unbekannten. Deshalb hat sich der Begriff Safer-Sex in unser Bewusstsein eingebrannt. Aber dieser Artikel handelt von Russland, DEM Vorreiter einer neuen, vollkommen auf sich selbst bezogenen Generation. Und jetzt mal ehrlich: Wer hat dort schon noch Sex? Sex ist doch so 1999!

Somit erfolgt nun allmählich der Übergang vom Safer-Sex zum Safer-Selfie. Russland hat erste Richtlinien erstellt, in welchen Situationen man aufgrund von akuter Lebensgefahr keine Selfies machen darf.

Die „Welt“, jenes journalistische Wunderblatt, dem nun auch Helmut Kohl sein neues Zombie-Dasein zu verdanken hat, berichtet: Selfie-Sucht – zu viele sterben bei Selbstinszenierung.

Leider handelt es sich bloß um eine sehr grobe Darstellung des zuständigen Ministers. So fehlt zum Beispiel das Selfie beim Sitzen auf der Toilettenschüssel. Dabei könnte man nämlich versehentlich die Spülung betätigen und hinuntergesaugt werden. Besonders gefährdet sind hierbei russische Magermodels. Aber genug davon! Aufzählungen von Risikofaktoren gab es ja schon in einem älteren Beitrag.

Natürlich verhütet man mit Safer-Selfies lediglich den bevorstehenden Tod oder auch ähnlich unbeliebte Zustände, wie die Querschnittslähmung oder das Koma. Bislang ist jedenfalls nicht erwiesen, dass Selfies zu Schwangerschaften führen. Bekannt ist nur, dass aus der Mode gekommene Analog- oder Polaroid-Kameras im Zweifelsfall Fotografien austragen können. Smartphones hingegen können im Prinzip gar nichts. Außer Apps dazu programmieren, irgendwelche verrückten Dinge zu tun.

Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass durch Selfies Kinder entstehen. Dementsprechend geht die Geburtenrate zurück, da Selfies ja nun einmal den Sex verdrängen. Im Endeffekt kann EINE Sache also nicht verhütet werden, nämlich dass das Selfie das Aussterben der Menschheit zur Folge hat. In diesem Sinne: Hi Selfie! Tschüss Menschheit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s